gemüsegärtchen

März 2016 

Irgendwie treibt es mich in diesem jahr mehr zum 'gärtnern' als zum motorradfahren [das könnte im moment auch an den temperaturen liegen]. Ausschlaggebend war der kauf eines fensterbank-gartenhäuschens für den Eukalyptus und andere exoten. Jetzt stehen da vier häuschen, zwei große kisten und einige anzuchtpötte auf der fensterbank und im garten, gespickt mit tomaten, fenchel, kapstachelbeere und kartoffeln. Ein bisschen mais soll auch noch dazu kommen :)

mehr lesen 0 Kommentare

baum weg - tassen da

 

So lautet zumindest der Plan.

Unsere Birke hat sich zu sehr mit Nachbars Grenzsteinen angefreundet, wer weiß, ob sich ihre Wurzeln nicht auch mit den Wasserrohren anfreunden würden? Liebe kann ja manchmal erdrücken. Also musste sie weg [JAUL!]. Damit sie wenigstens nicht ganz umsonst gestorben ist, will ich versuchen, Teile noch als Becher, Löffel, Stubbieholder, Untersetzer und Anhänger umzufunktionieren. Wenn das alles Murks wird, kann sie uns im Winter immer noch die Füsse wärmen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

timbumburi-gumtree

 

14.02.16 - Endlich ist es soweit: Von der letzten reise habe ich ein paar samen eines Eukalyptus mitgebracht, die nach (hoffentlich nicht ZU) langer wartezeit im kühlschrank bzw. auf dem schreibtisch heute in die erde gekommen sind. Ein echtes experiment! [Besonders für meinen nicht ganz so grünen daumen...]

mehr lesen 0 Kommentare

fazit farbexperimente

Hornbach Spezial-Haftgrund

Das ist vielleicht seltsame farbe... Der verkäufer hat diesen haftgrund empfohlen, weil ich auf landhaus-80er-jahre-mdf-kunststoff malen musste, ich hätte sonst die etwas teurere "Aqua-Variante" ohne warnhinweis genommen. Erste überraschung: Da stinkt ja gar nichts?! Trotz wohl vorhandener lösungsmittel kommt kein stechender geruch aus der dose. Zweite überraschung: Während der verarbeitung fängt es an, muffig zu riechen. Naja, immer noch besser als der typische farbgeruch.

Dritte überraschung: Nach der verarbeitung, also einen tag später, stinkt die küche. Und zwar nach silikon. Baaaaaahsdateklig. Und das dauert an... Trotz lüften hängt der gestank nach einer woche immer noch im raum.

Ansonsten lässt der haftgrund sich verarbeiten wie 'normale' farben auch; im ersten moment scheint es, dass die farbe nicht richtig haften wird, aber nach ein paar stunden trocknungszeit und einem weiteren anstrich sieht alles gleichmässig aus. 


mehr lesen 0 Kommentare

parallele farbexperimente III - mobile magnetschreibtafel

 

29.03.16

Tag 9 - was soll ich sagen, es ist immer noch eisenfarbe übrig...

Bald sind alle freien flächen im haus grau.

Nächste baustelle: Sperrholzbrett, unbehandelt.

mehr lesen 0 Kommentare

parallele farbexperimente II - magnetpinnwand

 

28.03.16

Tag 8 - immer noch farbe übrig

Also noch eine baustelle. Hier bin ich jetzt geradezu verschwenderisch mit der farbe, habe aber nach drei anstrichen immer noch zwei cm farbe im pott.

mehr lesen 0 Kommentare

parallele farbexperimente I - arbeitsplatz

 

20.03.16

Tag 1 nach "innerhalb von 12 stunden verbrauchen" -

Weil noch so viel eisenfarbe übrig ist, kommt die jetzt an die wand, das wär' doch gelacht. Bis der pott leer ist. Und wenn's zehn schichten werden.

Die wand wurde nicht vorbehandelt, nur grob abgewischt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

regentonnenantimückenpumpe

 

 

Was haben eine (volle) regentonne und ein teich gemeinsam? Sie ziehen mücken an. Da nützt auch die beste abdeckung nichts, wenn ein spalt für die regenrinne offen gelassen werden muss. Irgendwo habe ich gehört, dass mücken keine bewegten gewässer mögen. Soll ich jetzt jeden tag das wasser in der tonne umrühren? Es gibt doch so kleine solarbetriebene teichpumpen... wär' das nichts?

mehr lesen 0 Kommentare

küchenupdate und Parallele folgeFarbexperimente

 Anfang märz 2016 - Das wetter ließ unlängst zu wünschen übrig, es war zuviel zeit zum surfen da, prompt kam die idee auf, die küche etwas aufzufrischen. Sie ist etwas in die jahre gekommen, weiß und landhausstil war auch noch nie so richtig meins - da müsste man doch eigentlich irgendwie 'was mit farbe... ? ;)

Ein zufallstreffer im netz liefert die grundlage: Tafelfarben in bunt! YEAH! Nicht nur das olle schulgrün oder langweiliges schwarz. Ausserdem gibt es dort auch mangetfarbe zu kaufen. Klasse!

 

Das prinzip: Haftgrund in weiß, magnetfarbe drauf und darüber dann die tafelfarben. Weil die farben jetzt nicht soooo günstig sind und in mehreren lagen gestrichen werden müssen, reduziere ich die magnet-geschichte wohl auf wenige flächen. Ach, mal gucken, was sich so ergibt. Es wird auf jeden fall (noch) bunter.

mehr lesen 3 Kommentare

wandheizung

Im zukünftigen bad [-> projekt wellnesskatakomben ;)] soll eine wandheizung installiert werden. Die heizung soll unabhängig vom hausheizungs-kreislauf sein, also muss etwas eigenes her. Letztendlich sind das ein paar kupferrohre mit windungen, ein tauchsieder, ein paar liter wasser und eine eigene steuerung. Wie das ganze vor sich geht, verstehe ich bestimmt nicht [physik habe ich in der schule gleich mal als erstes abgegeben], aber vielleicht ist der ein oder andere Heiko am fortschritt interessiert, deswegen hier ein extra "projekt wandheizung".

mehr lesen 0 Kommentare

sommergruss aus der hexenküche

wollte ja eigentlich mal mit dem reisebericht nz weitermachen. stattdessen war ich in den beeren (solange der singdrosselschwarm noch etwas übrig lässt). will wer probieren?
mehr lesen 3 Kommentare

chilischoten

haargummifilzdingsteile
filzbänder für haargummi

 

eine kleine bastelanleitung für haargummifilzdingsteile.

meine haarbänder werden nicht jünger, es muss 'was neues her. leichter gesagt als getan - das, was ich haben will, gibt es nicht und ausserdem kann es ja wohl nicht so schwer sein, die selber zu machen, schliesslich gibt's doch alle möglichen anleitungen im netz?!? nun ja, sooo viele anleitungen gibt es dann doch nicht und irgendwie ist das ja auch wie mit dem lieblingsessen von mutti gekocht: Du kannst die gleichen zutaten und mengen haben und trotzdem schmeckt es anders.

 

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Du malst gerne, oder?

 

 

fragt mich die nachbarstochter: "du malst gerne, oder?" keinen blassen schimmer, wie sie darauf kommt...

nur die temperatur könnte etwas höher sein - wenn man mitte juni zwei t-shirts, ein jeanshemd, eine fleece-weste, ein halstuch und ein mütze braucht, um beim arbeiten draussen nicht zu frieren, ist es entschieden zu kalt. aber was beschwer' ich mich, es ist wenigstens trocken.

0 Kommentare

mülltonnensturmsicherung aufgehübscht

bevor wind & sturm die tonnen auf die strasse wehen, werden sie ein wenig im zaum gehalten. und wenn man schon mal am aufhübschen ist, kann man auch gleich das geländer mit streichen :)

jetzt können die tonnen eigentlich nur noch nach vorn fallen...



mehr lesen 0 Kommentare

boombox (d/e)

was macht man, wenn man aus dem gefühlten sommer kommt (urlaub macht's möglich) und hier statt der erhofften frühlingstemperaturen um die 20°C nur max. 13°C mit nieselregen hat? als schönwettermotorradfahrer sucht man sich andere projekte. aus dem 'keller aufräumen' wird ein 'ach - was'n das? - da war doch mal - ich wollte doch mal - das hatte ich schon lange vor"- da baut göttergatte aber doch schnell mal eine BOOMBOX ...

what do you do when you return from (felt like summer-) holidays and instead of having great warm spring-time-temperatures here freeze in the drizzling rain? as a fair-weather-biker you go downstairs and clean up the cellar. and you find this and that and remember long delayed projects "oh, I always wanted to do that" - and suddenly your fella is constructing a BOOMBOX...

mehr lesen 0 Kommentare