Le Pigeonnier - Tag 7

Heute fährt die eine hälfte der gruppe schon wieder richtung heimat, am wochenende ist rennen in Kaltenkirchen...!?! Und ich krieg' den ganzen tag die Ossa :)))) ! Göttergattes GasGas darf heute auch mal französiches enduro fahren. Die geführten touren sind alle gefahren, es bleibt also ein letzter spieltag. Die drei jungs fahren nochmal ins gelände, ...

... es geht zu den auffahrten, die vorher nicht geklappt haben oder wo kein fotograf dabei war oder oder oder. Bei strahlendem sonnenschein, windstille und ca. 20°C versuche ich mich auf dem trialplatz an dem balken. Und dem kringeln mit wackligem vorderrad (es ist IMMER ein stein da, der das rad aus der bahn schmeisst). Nach gefühlten 5 stunden und gutem zureden von aussen klappt auch das endlich. Na also, ziel erreicht. Und wären wir noch länger geblieben, hätte ich auch den anderen berg geschafft. Wahrscheinlich.

Etwas wehmütig fangen wir mit dem packen an, morgen früh geht es wieder nach hause. Keine lust.

 

 

Le Pigenonnier/Tag 6

 

Le Pigeonnier/Tag 8


Kommentar schreiben

Kommentare: 0