unterwegs mit Jed - tag 4 / dunedin - kaka point

Portobello-NuggetPoint-KakaPoint 140km
Portobello-NuggetPoint-KakaPoint 140km

 

Montag morgen, das wetter ist bedeckt, der berg von gestern überhaupt nicht mehr zu sehen, aber es ist trocken und relativ warm. Der erste weg führt uns zu Novusglass, der neuseeländischen variante von carglass - alles gut, der steinschlag ist schon vor einigen wochen repariert worden. Der nächste weg führt in die camperwerkstatt, da ist es gerade ziemlich voll, vor der mittagspause wird das nichts.

Ist es sehr schlimm, wenn wir noch etwas warten müssen, es tut ihnen furchtbar leid, aber da ist gerade der bär los? Kein problem, so können wir nochmal schnell mit dem wagen im supermarkt um die ecke vorräte aufstocken, den camper wieder bei der werkstatt abstellen und dann in die innenstadt gehen, eine bank aufsuchen. Wenn's am wochenende lag, müsste die kreditkarte ja jetzt funktionieren. Tut sie aber nicht. Weder am automaten noch am bankschalter. Die bankangestellte hat eine eingebung: "Weiß denn auch Ihr kreditkarteninstitut darüber bescheid, dass sie im ausland sind? Vielleicht ist da ja eine sicherheitssperre drin?"...... ähäm.... 'Hast Du denen bescheid gesagt?'... öhm, nöööö? Ok, heute abend also in Deutschland anrufen, via e-mail oder websupport funktioniert da mal gar nichts. Und jetzt schlafen sie in Deutschland schon [noch]. Meine ec-karte funktioniert dann am schalter auch nicht, aber am automaten klappt's. Puuuh. Merke: In OZ/NZ immer alles dabei haben: ec-karte, kreditkarte (am besten visa + mastercard), bargeld UND vor der reise die bank informieren!

Gegen ein uhr sind wir zurück in der werkstatt und werden gleich bedient, der schaden wird behoben und wir können eine stunde später

weiterfahren. Es geht auf dem SH1 richtung süden. Eigentlich wollten wir gar nicht so weit nach süden, aber der wetterbericht sagt im norden schlechteres wetter an, also bleiben wir natürlich hier :) Und ich weiß auch gar nicht, warum wir auf der großen strasse fahren, "Ocean View" klingt doch eigentlich viel schöner? Aber wahrscheinlich wollen wir einfach schneller unterwegs sein und vor dem abend noch zum Nugget Point. Wenn wir schon auf der ecke sind, sollten wir uns den nicht entgehen lassen. Und recht haben sie, die freunde und reiseführer: Sehr beeindruckende felsen. Auf dem großen flachen entdecken wir sogar seehunde! Und während wir hier vor ort nur ca. 5 davon entdecken, zählen wir zuhause auf den groß gezogenen bildern mindestens 30 stück!

Auf dem weg zum Nugget Point machen wir einen abstecher zur "Roaring Bay"  und ich klammere mich an allem fest, was der Ducato so zu bieten hat. IST das eine strasse hier... kiesweg, schmal, eng, rechts berg, links abgrund [und ich sitze links!] ... hier möchte ich aber auch keinem milchlaster begegnen. Die aussicht entschädigt natürlich wieder, aber wir müssen ja auch noch wieder zurück, OMG....

Im laufe von Roaring Bay, Nugget Point und der unvermeidlichen fotoknisperei ist es plötzlich ziemlich spät geworden und wir machen uns auf die suche nach einem stellplatz. Der campingplatz, den wir ursprünglich ausgesucht hatten, gefällt uns nicht. Eigentlich brauchen wir ja nur einen platz zum schlafen und toilette saubermachen, aber wir sind doch schon ganz schön anspruchsvoll geworden. So'n popeliger platz, der auch mehr nach hinterhof des bauernhauses als nach einem campingplatz aussieht, ist nicht unser traumplatz. Ein blick in die app und schon ist der nächste platz mit dumpstation gefunden: Kaka Point [wie passend...]

Eigentlich wollen wir noch einen spaziergang an den strand machen, der ist nur ein paar 100 m entfernt, aber es muss ja noch ein telefonat geführt werden :) Und tatsächlich, nachdem sich alle auf der anderen seite der erde mächtig beeilen, um das telefonat entsprechend durchzustellen, bestätigt die bank: Ja, sicherheitssperre wegen unbekannten auslandsaufenthaltes. Das ist ja eigentlich auch ganz gut so. Dann werden schnell die buchungen der letzten tage abgeglichen und 10 minuten später können wir die karte wieder nutzen.

Nach dem telefonat ist es dunkel, ausserdem ist es ganz schön frisch an diesem abend und wir sind auch ziemlich müde. Also kein spaziergang :(

16.03.15/ nugget point

 

15.03.15/ Oamaru - Dunedin

 

17.03.15/ Kaka Point - Colac Bay


Kommentar schreiben

Kommentare: 0