nordcup 2015 msv preetz

neeee, watt bisse jewachsen...!
neeee, watt bisse jewachsen...!

 

 

 

trial-veranstaltung 2015, erster versuch.

am samstag werden noch schnell letzte einträge an der neuen auswertesoftware vorgenommen, dann geht es ab zum hanse-classic und nordcup. in der hektik vergesse ich die kamera und dann kommen wir auch noch "zu spät"...

...die klassiker sind schon fertig. so bleiben mir nur noch ein paar motorrad-telefon-bilder, schade.

am sonntag ist dann "nordcup", die aufregung steigt: wird die neue software funktionieren??? und wenn ja, wie gut?

leider kann ich heute so gut wie gar keine bilder mehr machen, ich soll karten knipsen [cool, endlich habe ich die sternchenzange erwischt!]. es sind zu wenig helfer da, sogar Ingo muss in die sektion - gerüchte besagen, dass ein zugesagter helfer beim schlagermuuhf festhängt... [bei der musik wäre ich auch ohnmächtig zu boden gegangen...]. ich habe total vergessen, wie knipsen geht und verhaue mich total in der ersten runde (sorry, jungs!). nach den ersten paar fahrern läuft es dann wieder, dafür macht der punktrichter ein zwei fehler bei der schrittberechnung (sorry, Jessi!). dank der entspannten fahrer lässt sich das aber alles schnell regeln - reden hilft halt meistens ;)

das wetter spielt auch mit, sich anbahnendem regen wird sofort mit regenjacken, -hüten und -schirmen gedroht, es bleibt trocken.

bis auf ein paar ausnahmen [das übliche: papa fährt selber gar nicht, macht aber sohnemann zur schnecke, bis der alleine fährt und - siehe da - null punkte holt :)))] habe ich den eindruck, das ist eine entspannte veranstaltung. was nicht heissen soll, dass es nicht anstrengend ist - die fahrer schwitzen [ob vor angst oder wärme ist nicht immer ersichtlich], die sektionen haben es in sich, da würde ich nicht mal zu fuss längs wollen.

nach fünf stunden ist der spass vorbei. beim neuen programm gibt es noch ein paar verbesserungsvorschläge, das programm ist zu langsam, die anzeige zu schnell und ein paar haker sind auch noch drin. na, ist halt eine BETA-version. bei der OSSA wird's dann besser ;)

anschliessend beginnt der abbau, wir bekommen das erste mal seit ewigkeiten den pavillon (fast) trocken runter und am abend wissen Ingo & Co. bestimmt, was sie die letzten tage geleistet haben (danke dafür!). jetzt schnell ausruhen, die nächste veranstaltung ist in fünf wochen ...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0