statt mopedfahren II

jetzt ist das wetter schön, aber die große lust zum mopedfahren fehlt nach wie vor. egal, das wetter ist perfekt, um endlich die wäsche- und teppichstangen in angriff zu nehmen. schließlich warten die seit  knapp 10 jahren auf einen neuanstrich ... mir fliegt beim malen die farbe vom pinsel, dafür ist die trocknungszeit um gefühlte 50 % reduziert :) trotzdem werde ich etwas ausgebremst, verlangt doch die farbe nach 24 stunden trocknungszeit!  auch gut, dann kann ich mir bis zum letzten anstrich ja noch gedanken machen, wie ich gleichmäßige schräge streifen auf die stangen bekomme.


 

       08 jun

 

idee1: tüddelband drumrum.

das band ist schnell dran, die einsicht "hier stimmt 'was nicht" auch ... :/

pfusch an der wäschestange - das muss anders gehen.

 

idee 2: gasgas-flatterband.

wird nix, zu breit, zu unflexibel.

 

idee 3: geschenkband.

3 streifen zusammen ergeben zumindest ungefähr die wunschbreite. lässt sich auch ziemlich gut anbringen und während des malens noch ein bisschen anpassen. denke ich. das ergebnis sehe ich dann morgen...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    ninnemänner (Montag, 08 Juni 2015 21:16)

    entwas Bayrisch passt gut in den Norden .wann ist die Brotzeit fertig

  • #2

    selbst (Montag, 08 Juni 2015 21:35)

    bayrisch?
    oh. war eigentlich als venedig mit unseren hausfarben gedacht...